• dobernase

5. Woche - Vorsichtiges Tragen nun möglich

Josie hat sich wunderbar in unseren Alltag integriert und wir müssen im Haus kaum noch Rücksicht auf sie nehmen.

Sogar Besen und Staubsauger sind von Anfang an nie ein wirkliches Problem gewesen, sie hat wohl nie negative Erfahrungen mit Dingen inkl. Stiel gemacht.

Mittlerweile verrichtet sie ihr Geschäft fast nur noch draußen, wobei wir auch ca. alle 3 Stunden mit ihr raus gehen. Ein super Sprung Richtung Stubenreinheit ist also getan.


Da Josie sich mittlerweile gerne streicheln lässt und aktiv den Kontakt zu uns sucht, war mein Mann mutig und hat sie die Tage vorsichtig auf den Arm genommen und sie zu uns auf´s Sofa gesetzt und sie dort gestreichelt.


Dies werden wir nun ab und zu wiederholen, um sie daran zu gewöhnen und das Tragen für sie positiv zu verknüpfen.


Josie genießt den erhöhten "Thron" im Wohnzimmer

Und noch eine kleine Neuigkeit.

Josie hat sich in dieser Woche von unser Tochter erstmalig streicheln lassen, als diese zum 3. Mal bei uns zu Besuch war. Auch mit unserem Enkelchen Matheo klappt es prima, der immer Dienstag für 6 Stunden zum Aufpassen hier ist.

Natürlich lassen wir sie nie unbeaufsichtigt und achten darauf, dass Matheo Josie nicht bedrängt. Der Hundekorb ist für ihn ebenfalls tabu, wenn Josie darin liegt.

Anfänglich wurde er nur aus dem Hundekorb beobachtet, aber mittlerweile läuft Josie normal umher und schnuppert auch schon mal vorsichtig an ihm 🥰.


#dobernase #dobermann #angsthund #auslandshund #hunde #sofa #tragen














8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
© 2018 von Dobernase-Blog. Erstellt mit Wix.com
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now