• dobernase

Tag 10 - Garten wird nun vorsichtig erkundet

Seit gestern läuft Josie vorsichtig mit in den Garten, wenn wir mit den Hunden rausgehen.

Ihr Geschäft hat sie dort aber noch nicht verrichtet, dafür ist ihr der Garten einfach noch nicht vertraut genug. Das braucht wohl noch etwas Zeit.


Angsthund Josie erkundet den Garten. Dobermann Tyson ist natürlich mit dabei.

Wir lassen sie aktuell selbst an der Schleppleine den Garten erkunden und gehen vorsichtig in Abstand hinterher, da die 10 m Schleppleine an uns gesichert ist.

Ansonsten ziehen wir noch nicht an der Leine, da sie dann noch steif stehen bleibt, wenn man leichten Zug drauf gibt. Josie soll sich erst noch weiter mit der Leine vertraut machen und sie nicht durch Rumgezerre unserseits negativ verknüpfen.

An Leinenführigkeitstraining ist halt noch bei Weitem nicht zu denken und draußen mal Pipi machen ist nun erst mal wichtiger.

Bis vor 10 Tagen kannte die nun ein Jahr alte Josie ja noch keine Halsband, Geschirr oder Leine, was man nicht vergessen darf. Aus diesem Grund gehen wir das lieber ganz langsam an.

Gut Ding will Weile haben!


Die Koppelleine habe ich gestern gekürzt. Ein Stück ist nun nur noch 5 cm, das andere 10 cm lang. So kann man das kurze Stück variabel daran befestigen, wo man später eher Einfluss auf den Hund nehmen möchte (übers Halsband oder Geschirr).

Mit dieser Lösung kommen wir nun richtig gut zurecht und außer der Schleppleine bammelt nun nichts mehr störend herum.

Den ersten Meter der Biotane-Schleppleine habe ich gegen Durchbeißen gesichert. Dafür haben ich eine Kette beidseitig darauf gelegt und Leine samt Kette dann mit Panzertape umwickelt.

Diesen tollen Tipp haben wir auf Youtube bei Daniela Hüther von angsthunde.com gefunden.


Doppelsicherung beim Hund: Gekürzte Koppelleine verbindet Halsband mit Sicherheitsgeschirr. Daran befestigt ist die Schleppleine.
Gekürzte Koppelleine verbindet Halsband mit Sicherheitsgeschirr. Daran befestigt ist die Schleppleine.

Das schöne Wetter haben wir die Tage für Gartenarbeiten genutzt und die Hunde dabei versuchsweise auch mal etwas länger im Haus alleine gelassen und ab und zu durchs Fenster geschaut, was sie so treiben.

Sie lagen einfach alle ruhig da und haben geschlafen.

Ein super Übungs-Einstand fürs Alleine bleiben.


#angsthund #doppelsicherung #sicherheitsgeschirr #koppelleine #schleppleine #garten

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen