• dobernase

Update von Josie

Josie ist einfach nur mega.

Es ist unglaublich, welche tolle Entwicklung dieser Hund in den vergangenen Monaten gemacht hat. Sie hat sich weiter zu einer neugierigen und selbstbewussten Hündin entwickelt und bereichert unser Leben so sehr.


Rückblickend habe ich hier ein paar Eindrücke der vergangenen Monate gesammelt.


Juli 2021

Josie ist nun 5 Monate bei uns und genießt das Gassigehen in vollen Zügen.

Ein hochintelligentes Hundemädel haben wir da glücklicherweise erwischt.

Sie möchte einfach nur gefallen und macht uns die Erziehung wirklich sehr einfach.

Der Freilauf samt Rückruf funktioniert beispielsweise wirklich auf Anhieb super, vielleicht auch, weil unsere beiden Rüden ebenfalls gut abrufbar sind und Josie es sich als selbstverständlich abgeschaut hat.

Sie kam von sich aus immer mit zu uns gelaufen, wenn wir einen der Buben gerufen haben und tut es auch prompt, wenn ihr Name fällt.

Wo andere lange dafür trainieren müssen, schaut Josie sich vieles einfach bei Tyson und Spike ab - sie ist quasi ein Selbstläufer in Sachen Erziehung.

So einfach hat es uns noch kein Hund in Punkto Erziehung gemacht, es ist kaum zu glauben, wenn man es nicht selbst miterlebt.


Wir können ihr so glücklicherweise sehr viel Freiheit beim Gassigehen schenken und es ist täglich eine große Freude, Josie und Tyson beim Toben zu beobachten.

Little Spike, mit seinen nun fast 13 Jahren, hat dafür keinen Sinn mehr und macht unterwegs eher sein Ding und schnüffelt lieber herum.


Auch mit unseren anderen tierischen Bewohnern klappt es mit Josie sehr gut.

Die Katzen hat sie von Anfang an akzeptiert, als wenn sie schon vorher Samtpfoten gewohnt war.

Die Hühner hatten wir die ersten Wochen sicherheitshalber in ihrem Gehege gelassen, sodass Josie sie erst mal durch den Zaun bewundern und beschnuppern konnte. Wirklichen Jagdtrieb konnten wir bei Josie zwar nicht feststellen, aber wir wollten erst mal auf Nummer sicher gehen.

Als wir die Hühner dann zum ersten Mal in Josie´s Anwesenheit wieder im ganzen Garten frei laufen ließen, flitzte sie 2 Mal ganz kurz neugierig auf ein Huhn zu, was wir mit einem scharfen Nein sicherheitshalber sofort unterbrachen.

Danach war das Thema erledigt und Hühner und Hunde genießen seither gemeinsam den Garten.


Diese Video entstand Anfang September 2021


Sportskanone Josie

Nachdem wir Josie zwischenzeitlich an ihre Autobox und das Autofahren gewohnt hatten, habe ich sie regelmäßig mit zum Hundeplatz genommen.


Zum einen konnten sie dort erst mal weitere Menschen beobachten und kennenlernen, wodurch sie fremden Menschen gegenüber auch immer offener wurde.

Anfänglich traute sie sich noch nicht von den lieben zweibeinigen Vereinskollegen angebotene Leckerlis zu nehmen, aber nach und nach konnte sie dann doch nicht mehr widerstehen.

Zum anderen konnte Josie dort viele neue Hundefreunde kennenlernen und Tyson und mich beim Training beobachten.

Recht schnell habe ich sie dann auch alleine einfach mit ins Gruppentraining genommen. Josie konnte Anfangs zwar noch kein Sitz, Platz oder ähnliches, was allgemein mit Bestandteile vom Gruppentraining sind, aber mir war es einfach nur wichtig, dass wir beiden uns zusammen in der Gruppe von Mensch-Hundeteams bewegen und Josie somit noch selbstsicherer in deren Gegenwart wurde.


Beim Gerätetraining hat sie zunächst auch nur zugeschaut und ab und an hab ich sie mal an ein Hindernis vorsichtig rangeführt.

Auch an erste kleine Übungen für die Grundstellung haben wir rangearbeitet.


Im September dann wieder eine riesige Überraschung.

Im THS-Gerätetraining kam ich auf die glorreiche Idee, mit Josie doch mal den Hürdenlauf zu versuchen.

Alleine war sie in den Trainings zuvor mit mir schon mal des Spaßes halber über eine Hürde gehüpft.

Tja was soll ich sagen, Josie rockte mit mir innerhalb weniger Minuten, zuerst an der Leine, alle vier Hürden und am gleichen Tag alle sogar ohne Leine.

Eine wahre Sportskanone scheint in ihr zu schlummern, wer hätte das gedacht.

Dieser Hund lernt echt unfassbar schnell !



Das Kapitel ängstlicher Hund können wir hiermit getrost schließen, denn wirklich ängstlich ist Josie nicht mehr.


Josie hat uns gezeigt, wie toll doch auch Hunde aus dem Auslands-Tierschutz sein können und welches Potenzial in ihnen schlummern kann.

Es lohnt sich auf jeden Fall, auch einem solchen Tierchen eine Chance zu geben.

Wir wollen unser Josie nicht mehr missen und lieben sie von ganzem Herzen.


#dobernase #dobermann #pinschermischling #gassigehen #rennen #toben #hühner #turnierhundesport #THS #hürdenlauf #fussarbeit #erziehung

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen