• dobernase

Tag 5 - Wo gehen die denn immer hin ?

Josie wird immer neugieriger. Als ich heute früh in den Garten zum Hühnerstall gegangen bin und zurück kam, stand sie von innen vor der geschlossenen Terrassentür und schaute mich neugierig an. Unter größter Vorsicht habe ich mich dann durch die Tür reingequetscht. Auch Tyson und Spike schaut sie neugierig hinterher, wenn sie in den Garten gehen.


Wo gehen die denn immer hin ?

Sie selbst traut sich aber noch keinen Millimeter raus, aber irgendwann wird ihr Mut schon siegen.

Vermutlich ist ihr die kurze Koppelleine, mit der wir Halsband und Sicherheitsgeschirr verbindet und woran die Schleppleine befestigt wird, noch suspekt.

Ohne diese doppelte Sicherung darf sie aber nicht in den Garten, daher warten wir geduldig, bis sich sich an das Gebämsel gewöhnt hat und sich damit raus traut.

Die Gefahr, dass sie evtl. erschrickt und wegläuft wäre viel zu groß. Leider passiert das gerade bei ängstlichen Hunden immer wieder, vor allem, wenn sie noch nicht lange bei ihrer Familie sind. Selbst höhere Zäune werden in Panik nicht selten überwunden oder auch kleinste Schwachstellen im Zaun gefunden.

Die furchtbare Ungewissheit, dass Josie panisch umher irren könnte und nicht mehr nach Hause findet oder sie gar überfahren wird, möchte ich wirklich nicht erleben müssen.


Aktuell nutzen wir die Zeit, Josie weiter an das Anziehen des Geschirrs zu gewöhnen und es positiv zu verknüpfen. Dazu leg ich derzeit die Kopföffnung des Geschirrs über mein Handgelenk und gebe ihr dann Leckerlis aus gleicher Hand. Das wird vertieft, bis sie selbst den Kopf durchsteckt, um an das Leckerchen zu kommen.


#dobernase #angsthund #auslandshund #tierschutzhund #doppelsicherung #sicherheitsgeschirr

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
© 2018 von Dobernase-Blog. Erstellt mit Wix.com
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now